Interessantes Zuviel Bildschirmzeit
Zuviel Bildschirmzeit Drucken
Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 

Viel Bildschirmzeit trotz Sport schlecht fürs Herz

Zu viel Zeit vor einem Computer- oder TV-Bildschirm zu verbringen, kann dem Herz schaden. Dies gilt laut einer britischen Studie sogar dann, wenn zu anderen Zeiten Sport getrieben wird.

Bislang hatte die Auffassung gegolten, regelmäßige Bewegung würde dem Körper gut tun und hierdurch könnten die negativen Auswirkungen von langen körperlich inaktiven Phasen - zum Beispiel beim Fernsehen - abgefangen werden. Doch die Wissenschaftler vom University College London glauben, dass dem wahrscheinlich nicht so ist. Aus ihren Untersuchungen leiten sie ab, dass mehr als zwei Stunden Bildschirmzeit außerhalb der Arbeitszeiten das Risiko von Herzerkrankungen steigen lassen. Die Öffentlichkeit sollte bei der Gesundheitsaufklärung demnach nicht nur zu mehr Bewegung aufgerufen werden, sondern auch zu einer Reduzierung der Zeiten, in denen sie inaktiv vor einem Bildschirm sitzen, berichten die Experten nun.

Nicht untersucht worden sind die Auswirkungen langer Bildschirmzeiten im Berufsleben auf die Herzgesundheit. Viele Menschen verbringen nahezu den gesamten Tag mit Arbeiten an einem Computer. Für sie wäre es aus gesundheitlichen Gründen ideal, in ihrer Freizeit möglichst wenig Zeit vor dem TV oder am heimischen Rechner zu verbringen und stattdessen sportlich aktiv zu sein.

 

Originalpublikation:
Screen-Based Entertainment Time, All-Cause Mortality, and Cardiovascular Events
Emmanuel Stamatakis et al.; Journal of the American College of Cardiology
57 292-299 (2011)

 
 
 
Copyright © 2018 Englberger. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.